Zurück zum Blog

el Compas

Es gibt so viel zu tun! Der Winter ist kalt, die Mimik gefriert schreckensstarr beim Blick auf blaue Finger! Ausgerechnet im dunklen Novemberhamburg habe ich endlich, endlich, endlich!! einen Flamencolehrer gefunden! All die unkoordiniert durcheinandergezupften Rasgueados und Picados bekommen eine Form und vieles, dass sich all die Jahre verhüllte, bekommt ein Gesicht, oft das von Vicente, von Paco, von Tomatito. CDs habe ich auch noch einige, bin inzwischen auf ein paar Internetforen und Agenturen vertreten. Die ersten Gehversuche mit Flamencotänzern wanken schwanger von Chianti durch das Tanzstudio von Iris!

Es ist genau dort, wo ich meine Winterlethargie zu beenden gedenke. Am 1. März treffen wir uns im La Resaca auf der Tanzfläche. Und sitzen. Es wird familiär, es wird spät, es werden gute Freunde da sein! Iris hat sich Bass gewünscht. Den bekommt sie. Deshalb für Euch hier ein paar Bilder vom letzten Resaca, was auf Deutsch übrigens Kater heißt.

UweBrunsUweBrunsUweBrunsUweBrunsUweBrunsUweBruns

 

Zurück zum Blog

Kontakt

Telefon: 0175 / 760 20 13 | Email: uwe@uwebruns.com

Besuche mich hier

© 2006 - 2017 by Sireworks, all rights reserved | Impressum